Praxisportfolio
Praxisportfolio

Phytotherapie

Dipsacus sativus (Weberkarde)

Die Phytotherapie beinhaltet verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten:

 

Von Salben, Wickeln, Tees und Tropfen, konzentrierten Wirkstoffen in Kapselform, Inhalationen und Tinkturen ist vieles möglich.

 

Auch das Räuchern als ein altbewährtes Mittel findet nach und nach wieder mehr medizinische Beachtung. 

 

Nicht nur Schmerzen, sondern auch Entzündungen oder psychische Verstimmungen lassen sich mit phytotherapeutischen Mitteln behandeln.

 

Dabei liegt mein besonderes Augenmerk auch aus Artenschutzgründen auf der Verwendung europäischer Pflanzen. Ferner erscheint es mir sinnvoll, unsere menschheitsgeschichtlich an europäische Flora gewöhnten und gewachsenen Organismen überwiegend mit heimischen Pflanzen zu behandeln. Ausnahmen bestätigen die Regel!

Es besteht naturgemäß ein enger Bezug zur Ernährungstherapie - Diätetik - die insbesondere bei chronischen Erkrankungen unterstützend Anwendung findet.

 

Besonders rheumatische und autoimmune Prozesse lassen sich  durch die Auswahl bestimmter Nahrungsmittel und Gewürze mitunter günstig beeinflussen. Überwiegend arbeite ich mit Heilpflanzen und Rezepturen nach Hildegard von Bingen und kooperiere mit einer hervorragenden Ökotrophologin.

 

Im Falle chronisch entzündlicher Erkrankungen haben sich besonders Harze in meiner Praxis einen festen Platz in der Behandlung erobert.

 

>>Auf dieser Welt hat Gott den Menschen mit allem umgeben und gestärkt und hat ihn mit gar großer Kraft rundum umströmt, damit ihm die Schöpfung in allem beistünde. Die ganze Natur sollte dem Menschen zur Verfügung stehen, auf daß er mit ihr wirke, weil ja der Mensch ohne sie weder leben noch bestehen kann.<<

Hildegard von Bingen

(1098 - 1179), deutsche Mystikerin, Äbtissin und Naturwissenschaftlerin, katholische Heilige

 

Termine 2. Halbjahr 2018 für den Aderlass nach Hildegard von Bingen:

07/2018: 02.-03. und 30.-31.

08/2018: 01.-02. und 27.-31.

09/2018: 26.-28. September

10/2018: 01; 25.-26. sowie 29.-30. Oktober

11/2018: 26.-29. November

12/2018: Die Aderlasstage liegen in der Weihnachtswoche.           In diesem Zeitraum bleibt die Praxis geschlossen. 

Praxis   Anschrift

Praxis für Regulationstherapie
Meisenburgstr. 39

(Zugang über Ruschenstr.)
45133 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Terminvereinbarungen unter

01573 100 43 54

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mirjana Tegtmeyer-Ancic